Die Mondtöchter interessierte warum Hexen immer mit dem Teufel, Satan, Lucifer, dem Lichtbringer in Verbindung gebracht wurde. Also die direkte Verbindung vom Bösen mit dem Bösen. Nun da wir feststellten das die Hexen eigentlich die Weisen Frauen waren stellte sich die Frage warum die weisen Frauen sich mit dem Bösen an sich einlassen sollten.

So war es logisch, das wir uns also mit dem eigentlichen Bösen beschäftigen müssen. Das werden wir im laufe der Zeit auf dieser Homepage versuchen auf eine sehr objektive Weise.

 

Unsere ersten und oberflächlichen Erkenntnisse besagen das Lucifer – Morgenstern oder Lichtbringer noch im vierten bis sechsten Jahrhundert von vielen Völkern im positiven verehrt wurde. In einem Zeitraum in dem sich die Christenheit ausbreitete. Und welch Wunder wie viele andere Götter ebenfalls hatte der Lichtbringer ebenfalls die Möglichkeit einfach von der Bildfläche der Geschichte zu verschwinden. Aber weit gefehlt … Der katholische Glaube hatte andere Pläne mit ihm. Er wurde zu einem Engel degradiert, der gefallen war und obendrein fortan zum obersten Bösen befördert. Seine Namen wandelten sich in Satan, Teufel und viele andere.

Seine Namen waren nicht das einzige was sich mehrte, sondern auch seine Anhänger und Gegner.

 

So geht es bis in die heutige Zeit, immerhin 2018, Das der Teufel für das Böse steht. Für die Kirche der optimale Gegner Gottes. Für Satanisten ein eigentümlich anbetungswürdiger Gott, gleichgestellt mit Gott an Macht. Tja, und bei den Ungläubigen, möget Ihr ewig in der Hölle schmoren, sofern Ihr dann zumindest an diese glauben würdet und wenn nicht dann nicht.

 

Doch wollen wir von Vorne beginnen, also zeitlich gesehen und versuchen alle Informationen die wir über ihn erhalten zu sortieren und zumindest für uns viele Fragen zu beantworten. Somit erklären wir den Lichtbringer bei den Mondtöchtern zu einem Forschungsobjekt wobei wir weder Kinder grillen, keine Leute oder Tiere opfern oder Blut vergießen werden.

 

Wie bei vielen anderen Themen werden wir sehen wohin uns die Reise bringt und eine unserer ersten Fragen, welche wir hoffen klären zu können, ist …. warum die Bezeichnung Lichtbringer gleichbedeutend mit Seelenretter ist und das noch immer in der Bibel steht. Der Teufel ist der Seelenretter war dies nicht eigentlich der Job von Jesus ? Wir vermuten das es interessant und spannend wird.

 

Ebenso die Zusammenhänge zwischen Hexen und dem Teufel. Denn vielleicht können wir die Geheimen Wanderschulen des Teufels finden. Denn wie anders sollte es zu erklären sein das Hexen alle ein Grimoire fertigen konnten, in einer Zeit wo Bücher selten waren und preislich unerschwinglich für Menschen im Allgemeinen. In einer Schrift geschrieben die nur von der Kirche selbst gelehrt wurde. Da wäre so als würdet Ihr Heute in einer längst ausgestorbenen Schrift schreiben und zwar von einem anderen Kontinent, ohne Internet und müsstet nebenbei die Buchbinderei erfinden.

 

Lasst uns also in interessanten Zeiten leben und sehen was wir finden.

 

Die Mondtöchter